Chulalongkorn Sala - Bad Homburg

Chulalongkorn Sala  -  Bad Homburg

Anlässlich der 100-jährigen Wiederkehr der Einweihung der Chula-Lonkorn Quelle im September 2007 stiftet die thailändische Regierung einen weiteren Erinnerungstempel. Dieser wurde direkt neben der Heilquelle errichtet. Der eigentliche Tempel wurde in Thailand vorgefertigt und vor Ort von thailändischen Bauleuten aufgestellt

Beim Bau der konventionell errichteten Sockelkonstruktion in Ortbeton musste den Belange des Heilquellenschutzes durch besondere Schutzmaßnahmen Rechnung getragen werden. Die neue "Thaisala" rückt die Lage der Quelle in das Bewusstsein der Öffentlichkeit und wertet als Blickfang diesen Naturraum erheblich auf.

Zusammenarbeit mit "Planungsbüro wbp-Bochum".


Leistung: Leistungsphase 1 - 7
Bauherr: Magistrat der Stadt Bad Homburg
BGF / BRI: 1.040 qm
Fertigstellung: 2007

Zurück zum Archiv